Minus mal Minus ist Plus

Das Wesen der Krise ist die Intensitätssteigerung und Dichte dessen, was immer schon da ist. Eine Art Katapult aus dem Herdentierhamsterrad. Deine wesentliche Chance in der Entdeckung der Kontinuität des Chaos. Denn nie ist etwas so, wie es war. Kein Augenblick ist wie der andere. Hier allerdings mit mehr Umdrehungen pro Minute.
Wissen wir doch längst, dass alles relativ ist. Schaffen wir sonst lediglich Bezugsgrößenkonstukte der Orientierung, mehr nicht. Die fallen in der Krise dann fast raus. Mehr nicht. In der Verdichtung:

Die Relativität der Zeit: durch Herdentierhamsterräder schaffen wir vermeintliche Kontinuität in dem Trugschluss, mit dem Empfinden eines Kontinuums selbst eine Art Ewigkeit herzustellen. Zeitempfinden ist individuell und abhängig vom Erleben. Uhrzeiten sind lediglich Vereinbarungen der Orientierung im Außen. 
Wesentlich ist allerdings deine Balance im Innern, denn Zeit ist, wenn überhaupt, wenigstens horizontal und vertikal. Denn alles ist schon immer da. Deine Ewigkeit im Augenblick.

Die Relativität der Zahlen: im Herdentierhamsterrad ist eine hohe Zahl viel und eine niedrige wenig. Ein simples Herdentiersteuerungselement von außen. Gefügigkeits- und Ängsteproduktion. Dafür können die Zahlen an sich nichts. Allerdings haben sie ohne Bezugsgröße faktisch keine Aussagekraft. Denn eine hohe Zahl ist ggf. eine niedrige und umgekehrt.
Wesentlich ist allerdings deine Wahrnehmung dessen und deine innere Balance der Relation hinsichtlich Informationen von außen. In der Distanz sind Zahlen dann formschöne Werkzeuge jeglicher Art. 

Die Relativität der Sicherheit: durch Herdentierhamsterräder schaffen wir Konsum und Besitz als Kompensation. Verleiht es kurzweilig in der Tat ein Empfinden der Sicherheit. Doch die existiert so nicht. Tatsächlich ist lediglich sicher, dass du geboren bist und sterben wirst. Alles andere ist relativ.
Wesentlich ist allerdings deine Balance in innerer Sicherheit – in der Resonanz mit anderen und anderem. Denn es ist alles verbunden.

Die Relativität der Logik: eine Eigenheit der Krise ist, dass der Verstand an seine Grenzen gerät. Da es kein richtig und falsch gibt, macht es demnach keinen Sinn, das hier zu suchen. Dein Verstand ist ebenso ein Bezugsgrößenkonstrukt. Und wo diese Grenzen erreicht sind, spare an denkender Energie und schalte in deinen wesentlichen Intuitionsmodus. Hier emp-findest du einen Hauch der höheren Ordnung der Natur, die weit über dem Chaos steht. Und dies lässt dich lächelnd deine Ruhe im Innern erleben.
Wesentlich ist also deine Balance im Loslassen der Logik und liebevoller Hinwendung deiner Intuition.

Die Relativität der Vorzeichen: eine weitere Eigenheit der Krise ist das Neumischen der Vorzeichen. Was sonst viel ist, ist nun wenig und umgekehrt. Was sonst groß ist, ist nun klein und umgekehrt. Der soziale Kontakt, der sonst die gesunde Basis unseres Daseins bildet, ist nun unerwünscht. Lebensnotwendige Berührung der Körper sollen nun in Distanz. Alles lediglich eine Frage deiner Wahrnehmung hinsichtlich deiner Bezugsgrößen.
Wesentliche Bezugsgrößen schaffen eine Balance deiner inneren Orientierung, deinen eigenen Kompass.

Die Relativität der (Be)Wertung: damit die Herde im Herdentierhamsterrad bleibt, ist ein Ab-Wertesystem notwendig. Herdentiere sind Gewohnheitstiere und so wird auch in der Krise bewertet, was das Zeug hält. Der eine dort verhält sich falsch und die andere da macht ja schlimme Sachen. Schau einmal, wie toll ich selbst das mache.
Weiterhin gibt es kein richtig und falsch. Weißt du denn, ob die kleine Gruppe im Park nicht vielleicht grad anderorts häusliche Gewalt verhindert? Und on top kommt dann die Herdentierschuldmaschinerie, auch gerne in einigen Religionen genommen, zu Einsatz. Die Ansteckungsschuld entlastet das Herdentierego.
Wesentlich ist allerdings deine innere Balance in Beobachtung und Haltung, dein eigenes Handlungssystem in deiner lebendigen Überzeugung.

Die Relativität der Wahrheit: ein umfassendes Herdentierhamsterradmerkmal ist die Verallgemeinerung der Wahrheit. Auch wenn das Herdentier sich da manchmal nicht vollständig findet, so ist doch die Allgemeingültigkeit der Maßstab. Das gibt Orientierung von außen und macht das Leben bequem. Allerdings auch von außen steuerbar. Ein weiteres Herdentiersteuerungselement; auch nicht selten in Religionen verwendet. 
Wenn eines in der Krise klar wird, dann, dass es keine allgemeine Wahrheit gibt.
Wesentliche Wahrheit ist immer deine Balance der Wahrheit im Innern, verbunden mit der Natur, dem Kosmos, Sternenstaub oder wie du es für dich benennst. 

All diese Dynamik ist das, was den Orkan tanzen lässt und ebenso im Auge sanft lächelnd ruht. In Liebe.

„Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf dem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität…“
(A. Einstein)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.